BARF – Warum sind die Portionen kleiner als beim Fertigfutter?

Was ändert sich bei der Ernährung des Hundes mit rohen, frischen Zutaten?

Ein Beispiel: Er bekommt kleinere Portionen.
Je nachdem, welches Fertigfutter Sie bisher verwendet haben, wird Ihnen (und durchaus auch Ihrem Hund) die Menge an Rohfutter vielleicht gering erscheinen.

Lassen Sie sich davon bitte nicht täuschen!

IFressender Welpem Vergleich zum Fertigfutter sind in der kleineren Menge Rohfutter mehr Inhaltsstoffe vorhanden, sodass weniger Futter notwendig ist, um die Versorgung Ihres Vierbeiners zu gewährleisten.
Manche sagen auch, dass ihr Hund bei der Umstellung auf die Rohfütterung immer Hunger hat und dass somit die
gegebenen Portionen zu klein sind.
Falls die anfangs berechnete Portion tatsächlich etwas zu knapp bemessen ist, gilt: Portion etwas erhöhen und das Hundegewicht in kurzen Intervallen (d. h. am besten wöchentlich) regelmäßig
überprüfen.
Nimmt der Hund zu, war die Portion nicht zu klein bemessen, sondern es entspricht einer ganz normalen Verhaltensweise von Hunden, immer mehr Futter zu wollen. Das liegt daran, dass Hunde kein Sättigungsgefühl kennen. Die meisten würden fressen, bis sie sich übergeben, und das sollten wir nicht zulassen.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*